Gemeindeverwaltung

Ortsbus Leubringen-Magglingen - Medienmitteilung

22.09.2022

Erweiterung des Fahrplans auf die Abendstunden und das Wochenende - Einjährige Testphase

Ab 11. Dezember 2022 wird der von der Gemeinde und dem BASPO finanzierte Ortsbus Leubringen-Magglingen tagsüber alle 30 Minuten und neu auch abends und am Wochenende verkehren. Der Gemeinderat Evilard hat an seiner Sitzung vom 13. September 2022 die Fahrplanerweiterung des Ortsbusses auf die Abendstunden und das Wochenende für eine 1-jährige Testphase beschlossen und unter Vorbehalt eines Referendums einen Kredit von CHF 340'000.00 für dieses Projekt bewilligt. Das Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen beteiligt sich zu 50 % an den Kosten für das Pilotprojekt.

Umfrage zur Mobilität

Um Daten für ein attraktiveres Mobilitätsangebot zu sammeln, führte der Gemeinderat im Frühjahr 2016 eine Umfrage bei der Bevölkerung durch. 258 Haushalte in Leubringen und 87 Haushalte in Magglingen beantworteten den Fragebogen (Rücklaufquote 30 %) und formulierten so ihre Meinung und ihre Erwartungen zum Thema Mobilität. Das allgemeine Mobilitätsangebot in der Gemeinde wurde von 62 % als gut eingestuft. Dasselbe gilt für die Anschlussmöglichkeiten an das regionale und überregionale öffentliche Verkehrsnetz. 68 % der Teilnehmenden erklärten sich bereit, ihr Privatfahrzeug bei einem Ausbau des Angebots zugunsten des öffentlichen Verkehrs aufzugeben. Die wichtigsten Verbesserungswünsche betrafen die Verlängerung der Buslinie bis ins untere Dorf, die Erweiterung des Fahrplans auf die Abendstunden und das Wochenende sowie eine bessere Abstimmung des Busfahrplans mit den Fahrplänen der beiden Standseilbahnen.

Arbeitsgruppe «Mobilität in Leubringen und Magglingen»
Anfang 2022 ernannte der Gemeinderat eine Arbeitsgruppe «Mobilität in Leubringen und Magglingen», bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern von Leubringen und Magglingen, dem Elternrat, der Primarschulleitung, dem BASPO und der Gemeindebehörde. Ziel ist die Erarbeitung eines Mobilitätskonzepts für die Gemeinde. Unter anderem soll die Arbeitsgruppe gemeinsam mit dem BASPO die aktuelle Situation des Busverkehrs Leubringen/Magglingen untersuchen, inkl. der Thematik des Busverkehrs am Abend und am Wochenende. Dabei sind insbesondere die Bedürfnisse der Schule, des BASPO, die Zunahme des Busverkehrs auf dem Wendeplatz der Schule, der Schneeräumdienst und die Einrichtung eines Wendeplatzes im unteren Dorfteil beim alten Friedhof zu berücksichtigen.

Einjähriger Pilotversuch (11.12.2022 - 09.12.2023)
Auf Antrag der Arbeitsgruppe «Mobilität in Leubringen und Magglingen» hat der Gemeinderat Evilard an seiner Sitzung vom 13. September 2022 die Ausweitung des Fahrplans des Ortsbusses auf die Abendstunden und das Wochenende (einjährige Testphase) beschlossen und unter Vorbehalt eines Referendums einen Kredit von CHF 340'000.00 für dieses Projekt bewilligt. Das Bundesamt für Sport in Magglingen (BASPO) beteiligt sich zu 50 % an den Kosten für das Pilotprojekt, was einem finanziellen Aufwand von CHF 170'000.00 entspricht. Ab Sonntag dem 11. Dezember 2022 wird der von der Gemeinde und dem BASPO offerierte Ortsbus Leubringen-Magglingen tagsüber im Halbstundentakt sowie abends und am Wochenende verkehren.

Es wurde beschlossen, die Anzahl der Kurse so weit wie möglich auszubauen, um die Bedürfnisse der Bevölkerung genau erfassen zu können. Während der verschiedenen Fahrten wird eine detaillierte Statistik über die Fahrgastzahlen im Bus erstellt. Auch die Bedürfnisse des BASPO in Bezug auf seine Kurse und die Öffnungszeiten der Restaurants wurden berücksichtigt, um den Verkehr mit Privatfahrzeugen nach Magglingen zu minimieren.

Die Einwohnerinnen und Einwohner sowie Besucherinnen und Besucher können künftig von Montag bis Sonntag und sogar abends mit dem kostenlosen Ortsbus zwischen Leubringen und Magglingen verkehren.

In enger Zusammenarbeit mit den Verkehrsbetrieben Biel wurde auch eine bessere Abstimmung zwischen den Fahrplänen der beiden Standseilbahnen und der Bieler Buslinie 11 vorgenommen.

Neue Fahrpläne
Montag - Freitag (30-Minuten-Takt, ausgenommen bestimmte Schulfahrten)
- Erste Abfahrt: 06:01 (Leubringen) / Letzte Abfahrt: 22:45 (Magglingen).
Samstag (30-Minuten-Takt)
- Erster Start: 07:31 (Leubringen) / Letzter Start: 22:51 (Magglingen).
Sonntag (30-Minuten-Takt)
- Erste Abfahrt: 07:31 (Leubringen) / Letzte Abfahrt: 20:21 (Magglingen).

Verlängerung der Linie bis in den unteren Dorfteil
Für die Einrichtung eines Bus-Wendeplatzes im unteren Teil des Dorfes in Richtung alter Friedhof von Leubringen wird derzeit eine Machbarkeitsstudie erstellt. Ziel ist, diesen 2024/2025 einzurichten, um auch den unteren Teil des Dorfes für den öffentlichen Verkehr zu erschliessen. Dieses Projekt wird gemeinsam mit dem Tiefbauamt des Kantons Bern im Rahmen der Sanierung der Kantonsstrasse umgesetzt.

Vorgeschichte
Seit dem 1. August 1997 wird der Transport per Ortsbus durch die Unternehmung Funicar AG in Biel durchgeführt. Bis 2006 gab es während der Schulferien keinen Busbetrieb.

Seit 2007 verkehrt der Bus als Linie 79 ganzjährig von Montag bis Freitag, auch während der Schulferien. Der feste Fahrplan richtet sich nach dem Schulkalender der Schule Leubringen. Er weist morgens und nachmittags jeweils eine Lücke von ca. 2 Stunden auf. Der Ortsbus verbindet die Haltestelle End der Welt in Magglingen mit der Primarschule Leubringen und fährt über die Station Funi Magglingen und Funi Leubringen. Der Bus transportiert auch Sportlerinnen und Sportler sowie Studierende zu den Sportanlagen des Bundesamtes für Sport BASPO in Magglingen. Das BASPO beteiligt sich seit vielen Jahren an der Finanzierung des Ortsbusses. Alle Nutzerinnen und Nutzer des Ortsbusses – Bewohnerinnen und Bewohner unserer Gemeinde, regelmässige Fahrgäste oder Durchreisende – können die Linie 79 kostenlos nutzen.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen