Gemeindeverwaltung

Burgergemeinde

Die Ursprünge der Burgergemeinde sind sehr alt. Sie stammen aus der Zeit, da die Bevölkerung hauptsächlich von der Landwirtschaft lebte und die Gemeinschaften begannen, das Land um die Dörfer zu roden, um es bepflanzbar zu machen.

Die Nachkommen der alten Leubringer Familien tragen die Namen Allemand, Jean und Villars. Ungefähr 40 von ihnen leben heute noch in der Gemeinde. Heute besitzt und pflegt die Burgergemeinde Leubringen 238 ha Wald, 164 ha Wiesen und Weiden sowie 2 ha andere Grundstücke.

Ein wichtiger Bestandteil des Besitzes ist die Métairie d'Evilard mit einer Grösse von 162 ha, welche sich oberhalb von Les Près-d'Orvin befindet. Hier verbringen rund 250 Rinder den Sommer. Ferner gehört zur Burgergemeinde der Steinbruch La Combe, der zwischen den beiden Dörfern Leubringen und Magglingen liegt.

Mit der Pflege von Wald und Weiden leistet die Burgergemeinde Leubringen einen wichtigen Beitrag, damit die Bevölkerung die Natur als Erholungsgebiet und Freizeitraum nutzen kann. Ferner unterstützt die Burgergemeinde ortsansässige Vereine und Institutionen nach eng definierten Richtlinien

Organisation, Leitbild, Geschichte und Grundeigentum der Burgergemeinde Leubringen sind auf der Webseite der Burgergemeinde beschrieben:

Kontakt
Präsidentin: Jean Beatrice
Geschäftsführer: Hotz Bernhard

Burgergemeinde Evilard
Route Principale 44
2533 Evilard
Tel. 032 323 22 21
E-Mail


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.