Dorffest

Defibrillator

Bei einem plötzlichen Herzstillstand zählt jede Minute!
Leubringen verfügt über zwei öffentlich zugängliche Defibrillatoren.

Die beiden Geräte, von denen das eine beim Eingang der Gemeindeverwaltung und das andere beim Haupteingang des Schulzentrums, auf der Nordseite des Gebäudes, installiert wurde, stehen der Bevölkerung rund um die Uhr (24/24) zur Verfügung.

Werden die Geräte von der Wand genommen, wird ein Alarm ausgelöst. Ausserdem verfügen die Defibrillatoren über einen GPS-Sender, sodass sie vom Rettungsdienst genau geortet werden können.

Die Handhabung der Geräte ist einfach, es genügt, die Anweisungen, die von ihnen selbst oder von der Alarmzentrale gegeben werden, zu befolgen.

Auch in Magglingen stehen in verschiedenen Gebäuden des BASPO Defibrillatoren zur Verfügung. Frei zugängliche Geräte befinden sich im Foyer des Hauptgebäudes der Hochschule (07.00-20.00 h), im Eingang der Hochschule Lärchenplatz (07.00-17.00 h) und im Restaurant End der Welt (11.00-23.00 h, Di und Mi geschlossen). Weitere, nur mit einer Bewilligung/einem Badge zugängliche Geräte befinden sich an folgenden Orten: Hochschule Hauptgebäude: Hallenbad Regieraum; Annex Hochschule Lärchenplatz: Eingang; Halle End der Welt: Foyer; Jubiläumshalle: Foyer; Alte Sporthalle: Foyer, Kampfsportpavillon: Eingang rechts; Belair: Eingang; Feuerwehrmagazin: Tanklöschfahrzeug; Aussenschwimmbad: Büro Bademeister; Waldhaus: Eingang Essraum.

Achtung: Ein Defibrillator ersetzt keine medizinische Behandlung. Bei einem Herzstillstand muss in jedem Fall möglichst rasch über die Notfallnummer 144 eine Ambulanz angefordert werden.

Defibrillator bei der Gemeindeverwaltung
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.